Aktuelles aus dem Waldviertel

Neue Wohnungen in Bau

| Bauen & Wohnen< zurück
Ansicht der 17 neuen WAV-Wohnungen in Weitra
| Bauen & Wohnen

17 Wohnungen in Miete mit Kaufoption im Waldviertel

Die WAV (Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft „Waldviertel“) errichtet in der Stadtgemeinde Weitra eine innovative Wohnhausanlage. Diese fügt sich lückenlos und mit den neuesten Energiesparstandards in das gegebene Ortsbild ein und bereichert so die Gemeinde.

Das Architekturbüro Litschauer ZT GmbH aus Karlstein wurde mit der Umsetzung des Projektes betraut. Bei der Planung hervorgehoben werden können die durchdachte Strukturierung und die Umsetzung punkto energiesparendes Bauen und Wohnen.

Insgesamt entstehen 17 Wohnungen in Miete mit Kaufoption zwischen ca. 49 m² und 80 m² Wohnnutzfläche. Jede Wohneinheit verfügt über einen zugewiesenen Stellplatz in der Tiefgarage und ein separater Abstellraum sorgt für den nötigen Stauraum. Eine Terrasse bzw. ein Balkon oder Loggia wertet jede Wohnung wesentlich auf und lädt zum Wohlfühlen ein. Ein Fahrrad- und Kinderwagenabstellraum im Erdgeschoß und ein Trockenraum im 1. Obergeschoß runden das Angebot ab. Das bequeme Erreichen der einzelnen Stockwerke ermöglicht die Liftanlage im Stiegenhaus. Die gesamte Anlage wird barrierefrei ausgeführt.

Die Wohnhausanlage wird nach den neuen Richtlinien der NÖ Wohnbauförderung als Niedrigenergiehaus errichtet und die Orientierung gewährleistet eine optimale Sonnenbestrahlung. Dies wirkt sich maßgeblich auf den Energieverbrauch und damit auch auf die Energie- bzw. Betriebskosten aus. Zusätzlich zu der energieeffizienten Bauweise trägt eine kontrollierte Wohnraumlüftung und eine Photovoltaikanlage am Dach wesentlich zur Senkung der Energiekosten bei.

Details zum Wohnprojekt in der Bergzeile 51

  • 49 m² - 80 m² Wohnnutzfläche
  • Vergabe in Miete mit Kaufoption
  • Terrasse oder Balkon bzw. Loggia
  • barrierefreie Ausführung (z.B. Aufzug)
  • zugeteilter Stellplatz in der Tiefgarage
  • Massivbauweise
  • Trockenraum
  • zentrale Lage
  • Kinderwagen/Fahrradabstellraum
  • separater Abstellraum
  • Photovoltaikanlage
  • zentrale Biogasheizung
  • kontrollierte Wohnraumlüftung
  • Förderung vom Land NÖ
  • Niedrigstenergiebauweise: HWBRK ca. 12 kWh/m²a
  • Eigenmittel: € 10.500,- bis € 17.000,-
  • Miete: € 488,- bis € 786,-
  • Wohnzuschuss möglich

Prospekt herunterladen

FOTOS