Aktuelles aus dem Waldviertel

Freude über Nahversorger

| Aus den Gemeinden< zurück
Nah&Frisch-Betreiberin Jasmin Freitag (2.v.l.) gemeinsam mit ihrem Team Manuela Neumeister, Birgit Christian und Erni Höbarth (v.l.) sowie Bgm. Franz Göd
| Aus den Gemeinden

Nah&Frisch in Sigmundsherberg

Im September 2018 hatte der Gemeinderat einstimmig den Grundsatzbeschluss gefasst, am Areal der alten Postfiliale in der Hauptstraße Nr. 24A ein neues Nahversorgungsgeschäft zu errichten. Dieses konnte schon heuer am 15. November 2019, nach nur fünfmonatiger Bauzeit, eröffnet werden.

Am Eröffnungstag des neuen Nah&Frisch-Marktes in der Gemeinde Sigmundsherberg (Bezirk Horn) herrschte ausgesprochen gute Stimmung! Musik der Trachtenkapelle Theras, ein großes Aufgebot an Ehrengästen und zahlreiche OrtsbewohnerInnen machten diesen Tag zu einem Festtag!

Jasmin Freitag hat sich dazu entschieden als Geschäftsführerin diese wichtige Aufgabe zu übernehmen und freut sich gemeinsam mit ihrem Team Manuela Neumeister, Birgit Christian und Erni Höbarth auf die neuen Herausforderungen.

Mit dem Nahversorgergeschäft wurden demnach vier Arbeitsplätze geschaffen! Außerdem werden hier auch viele regionale Produkte angeboten. Freitag arbeitet mit der Firma Kastner zusammen, ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Qualität der angebotenen Produkte.

Bürgermeister Franz Göd zeigte sich angesichts der guten Stimmung sichtlich erleichtert und meinte, dass im neuen Geschäft die Gemeinschaft beginne, "wo man sich nicht nur mit mehr als 5.000 Artikeln versorgen, sondern auch kommunizieren kann“. 

www.sigmundsherberg.gv.at

FOTOS